Lokalität und Räumlichkeiten

bühne der KULTUREN liegt mitten im Ehrenfelder Viertel, an der Peripherie der Kölner Innenstadt, wo Mitbürger zahlreicher kultureller Abstammungen miteinander leben. Der Stadtteil Ehrenfeld ist eine Mischform aus Industrie- und Wohnviertel. In den letzten Jahren wurde er nicht zuletzt wegen seines kosmopolitischen Flairs zu einer attraktiven Wohngegend.

Das Theater ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die KVB-Linien 3, 4 und 13 halten theaternah an der Venloer Straße/Gürtel, die nächste S-Bahn Haltestelle ist der Bahnhof-Ehrenfeld. Von dort aus ist das Theater binnen weniger Minuten zu Fuß erreichbar. Gehen Sie die Venloer Straße stadtauswärts entlang und biegen Sie auf der Höhe des Bezirksrathauses rechts ab. Gegenüber dem Rathaus befindet sich die Platenstraße. Für private PKWs steht das nahe gelegene Parkhaus in der Herbrandtstraße neben dem Kino Cinenova zur Verfügung (siehe Karte rechts unten). Einen Parkplatz in der Platenstraße zu finden, ist Glücksache.

Das Theater "bühne der KULTUREN" ist mit guten Räumlichkeiten ausgestattet; eine geräumige Bühne mit Holzboden, die pich verlegt werden kann, ein Zuschauerraum, der für bis zu 127 Personen Platz bietet, eine hervorragende Akustik bei Konzertveranstaltungen. Zu den Räumlichkeiten des Theaterhauses gehören auch das Café und das Foyer, in denen Ausstellungen stattfinden können. Eine multimedial ausgerüstete Theatertechnik und kompetentes Technikpersonal bieten den auftretenden Gruppen einen verlässlichen Service.

bühne der KULTUREN wird in den vorstellungsfreien Zeiten als Probebühne benutzt. Hier finden u.a. Workshops oder Schauspielkurse statt.

bdk